TBS Crossfire- Telemetrie mit der FRSKY Taranis


Endlich ist es soweit: das Crossfire kann nun seine empfangenen Daten mit der Taranis teilen.

Hinweis: Die hier gezeigten Funktionen beruhen aktuell auf Betaversionen für das Crossfire als auch auf der Taranis

Vorbereitung

Um die Telemetrie Funktion nutzen zu können, muss das Crossfire als auch die Taranis auf die neuste Beta Firmware aktualisiert werden.

Die Anleitung für das Crossfire findet Ihr hier

Und für die Taranis hier

Wenn das Crossfire und die Taranis aktualisiert wurden, wird es Zeit, alles zu verkabeln und vorzubereiten.
Für mein Beispiel nutze ich den TBS Core mit Spannungs- und Stromsensor, einen Crossfire Diversity Empfänger und eine CUAV PixHack mit GPS und Kompass.

TBS Crossfire telemetrie aufbau

In der Taranis

Nun ist es Zeit, Das Crossfire mit der Taranis zu verbinden und sie einzuschalten.

Auf dem Display des Crossfire sollte nun, wenn das richtige Protokoll gewählt wurde (CRSF), unter RC Input „CRSF V2“ angezeigt werden.

TBS Crossfire telemetrie crossfire v2

Wird das CRSF V2 Protokoll angezeigt, kann es weiter zur Sensorensuche gehen

TBS Crossfire telemetrie sensorensuche taranis

Es empfiehlt sich, alle Sensoren bereits jetzt anzuschließen.
Hierzu zählt auch eine evtl. angeschlossene FC wie eine PixHack/ APM/ NAZA (mit Blackbox) …

Nach dem Start der Sensorensuche sollten sofort die angeschlossenen Sensoren erscheinen.

Uplink zum Empfänger
1RSS Signalstärke Antenne 1
2RSS Signalstärke Antenne 2 (nur bei Diversity Empfänger)
RQly Empfangsqualität Empfänger
RSNR Uplink SNR
RFMD 0= 4Hz; 1= 50Hz, 2= 150Hz Aktualisierungsrate
TPWR Sendeleistung
Downlink zum Sender
TRSS Signalstärke Downlink
TQly Empfangsqualität Sender
TSNR Downlink SNR
GPS GPS Koordinaten
Alt Höhe über NN
Sats Anzahl Satelliten
RxBt Akkuspannung
Curr Aktueller Strom
Capa Akkukapazität
Ptch Pitch Winkel
Roll Roll Winkel
Yaw Yaw Winkel 
Capa verbrauchte Kappazität
Roll, Ptch, Yaw Winkle des FCs
FM Flugmodus

Nur mit angeschlossenem GPS
Nur mit angeschlossenem Strom/ Spannungssensor
Kapazität nur in Verbindung mit dem Core Pro

Nur mit dem MFD OSD
Nur mit einem BetaFlight FC und dem CRSF Protokoll – Anleitung dazu gibt es hier

 

Für die korrekte Akkuanzeige auf dem Hauptbildschirm der Taranis muss noch die Quelle für die Spannung eingestellt werden.

TBS Crossfire telemetrie spannungsanzeige taranis

Hierfür auf der Seite der Sensorensuche herunterscrollen, bis unter Infozeile Spannungsquelle zu sehen ist.

TBS Crossfire telemetrie gefunde sensoren taranis

RxBT suchen- es sollte der einzige Sensor sein, der vorgeschlagen wird.
Wenn kein Spannungssensor angeschlossen ist, kann hier keiner angezeigt werden!

Selbiges gilt auch für die Höhenanzeige, die ohne GPS nicht funktioniert.

Wenn Ihr alles abgeschlossen habt, könnt Ihr die Sensoren in gewohnter Weise nutzen und anzeigen lassen.

TBS Crossfire telemetrie sensoren nutzung taranis

,