TBS Agent – BETA Firmware

TBS Agent Beta

TBS Geräte bekommen immer wieder Aktualisierungen, die mit dem TBS Agent installiert werden. Doch vor der Freigabe an die Masse steht immer noch der BETA-Test.

Musste man anfangs noch die ID des installierten Agenten an TBS weitergeben und um die Aufnahme bitten, so gibt es seit einer ganzen Weile für alle Nutzer die Möglichkeit BETAs zu nutzen.

In diesen Firmwares werden die neuen Funktionen getestet. Wer also nicht warten kann, wird BETA Nutzer.

Was ist eine BETA Firmware?

Bevor Ihr jetzt bedenkenlos die neuste BETA Installiert, hier eine kurze Erklärung, was das allgemein bedeutet.

Der Beta-Status einer Firmware sagt aus, dass der Quellcode verändert oder komplett neu erstellt wurde und die hauseigenen Tests abgeschlossen sind.

Dieser Stand muss aber noch extern getestet werden, bevor er an alle Endkunden verteilt wird. Der Code besitzt aber meist noch einige Fehler, die erst bei der Benutzung und nicht bei allen Nutzern gleich auftreten. Sind nach einiger Zeit alle bekannten Fehler behoben, wird die Firmware als „Stable“ veröffentlicht.

Deswegen: Betas immer mit etwas gesunder Vorsicht benutzen.

TBS Agent umstellen

Mit dem letzten Update des TBS Agent ist die Anwahl der Beta Firmware noch einfacher geworden.

Sobald der Agent gestartet wurde, muss nun nur noch der Hacken links unten bei „Include Beta Releases“ gesetzt werden.

TBS Agent new Beta

Sofort danach beginnt der Agent die Beta- Firmware herunterzuladen und zeigt sie nach erfolgreichem Download an
tbs agent neu_v2

 

Solltet Ihr, wegen einiger Probleme, wieder zurück auf die letzte Stable Version wollen, kann diese wie bisher ausgewählt und installiert werden.

Diese Probleme sollten aber an den Entwickler mit einem möglichst ausführlichen Bericht über die Bedingungen und die Art des Fehlers weitergegeben werden. Das kann bei Team Blacksheep über den Helpdesk erfolgen.


8 Antworten zu “TBS Agent – BETA Firmware”

  1. Hallo, wie kann ich die Empfängerspannung mit meinem Crossfire System ( TX Lite and Nano RX ) ohne Flight Controller auf meiner Radiomaster TX16S darstellen? Ich habe noch keine Lösung gefunden! Gruss Didi aus der Schweiz.

  2. Hi: I have just purchased the TBS Micro Tx Bundle , I just found your website it kinda shows me about getting Telemetry using a pixhack. i have a Horus Tx FW is 2.3.11 i have the TBS Micro Tx using the TBS nano Rx and a pixhawk 1 also i have a Pix Cube and i’m trying to get telem at least RSSI and maybe Bat voltage to display to be able to do long range flying of 5 kilometers Max without getting a Fail safe/crash this is why i got the TBS Crossfire system i looked at the settings on the web site and what setting you did on a full size TBS Module and on this Micro Module in crossfire settings i don’t see any of the settings you had that shows how to set it up so i know this was done almost 4 yrs ago and i hoping you can hep me get this going it will be appreciated so i’ll wait and hope to hear from you Thanks. R.K

    • hey ronald,
      i haven’t updated my articles since a long time as i’m write/ update the official tbs manuals since 3 years now.

      in general:
      – connect your crossfire by mavlink to the fc,
      – set the rx to mavlink
      – enable rc by mavlink (if you use crossfire 4.xx or later you can use mavlink v2 with more than just 8 channels)
      – set up the uart accoring to the crossfire manual (my paramter list is no longer up to date!)

      if you want to have the rssi(lq) and lipo warning in your radio, you can do this by the special functions and logical switch page.
      – search for sensors while your drone is pwoer up and the link is running
      – set up a logical switch like this:
      ls01 a set this to your warning voltage level)
      ls02 a
      kk@kamikatze-fpv.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.