Schlagwort: UHF

  • TBS Crossfire- USB freie Konfiguration für Inav und Betaflight

    TBS Crossfire- USB freie Konfiguration für Inav und Betaflight

    Gerade im Nuri halten dank Inav immer mehr FCs Einzug. Ein großes Problem hierbei ist, dass der USB Anschluss meist nicht mehr – oder nur schwer zugänglich ist. Um dieses Problem zu umgehen, kann das Crossfire als Brücke eingesetzt werden. Großer Vorteil: man muss kein Kabel mehr an den PC anstecken oder kann das ganze […]

  • TBS Crossfire- FLARM: Ein kurzer Überblick

    TBS Crossfire- FLARM: Ein kurzer Überblick

    Das das TBS Crossfire mit Updates immer mehr Funktionen erhält, ist mittlerweile schon Standard geworden. Das Crossfire hat seit Mitte 2017 das FLARM System integriert, wodurch der Luftraum ein Stückchen sichere geworden ist- das FLARM. Was ist FLARM? Das FLARM ist ein „Verkehrsinformations- und Kollisionsvermeidungssystem für die allgemeine Luftfahrt, für Leichtflugzeuge und Drohnen“. Das System […]

  • TBS Agent – BETA Firmware

    TBS Agent – BETA Firmware

    TBS Geräte bekommen immer wieder Aktualisierungen, die mit dem TBS Agent installiert werden. Doch vor der Freigabe an die Masse steht immer noch der BETA-Test. Musste man anfangs noch die ID des installierten Agenten an TBS weitergeben und um die Aufnahme bitten, so gibt es seit einer ganzen Weile für alle Nutzer die Möglichkeit BETAs […]

  • TBS Crossfire- Verbindung mit dem Core Pro

    TBS Crossfire- Verbindung mit dem Core Pro

    Bevor wir damit beginnen, das TBS Crossfire mit dem Core Pro zu nutzen, eine kurze Klärung der Frage nach dem Warum? Dafür gibt es mehrere Gründe: A) Im OSD werden alle Daten des Empfängers eingeblendet. Momentan sind das: RSSI je Antenne (beim Diversity RX) Link Qualität Verlorene Datenpakete (wird nach einer Weile ohne Verluste wieder zurückgesetzt) […]

  • TBS Crossfire- vom Update bis zum Binden

    TBS Crossfire- vom Update bis zum Binden

     Das Updaten des Senders und der Empfänger Hierbei kann mittlerweile zwischen Kabelgebunden und per Funk unterschieden werden. Der Sender muss nach wie vor mit dem PC verbunden werden. Bei dem Diversity- Empfänger hat man die Wahl. Und beim Micro-Empfänger geht das ganzen nur per Funk. Vorbereitung Zum aktualisieren des Crossfire-Systems benötigen wir zuerst den TBS- […]