FPV Rucksäcke – Team Blacksheep

FPV Rucksäcke – Team Blacksheep

Wie einige andere Hersteller hat Team Blacksheep nun auch einen Rucksack im Sortiment, der für das hauseigene FPV Zubehör ausgelegt ist.

Die Besonderheit dieses Rucksackes ist das Innenfach, in welches ein TBS Vendetta mit Props und Ersatzarmen passt.

Wichtiger Hinweis:
Der Rucksack wird nicht mehr produziert und nur noch bei wenigen Händlern als Lagerware verfügbar!

Lieferumfang

  • Innenfach passende für den Vendetta
  • Schaumeinlage für das Hauptfach
  • Alle negativausschnitte
  • Eine abnehmbare „Werkzeugtasche“ mit
    • Inbus Schraubendreher 1,5mm
    • Inbus Schraubendreher 2mm
    • Innensechskant Schraubendreher für den Cube

Die Außenseite

tbs rucksack - außen
Auf der Außenseite des Rucksackes finden sich 4 kleine, eine mittlere und eine größere Tasche.
An beiden Seiten findet sich neben einer Netztasche noch eine flachere Tasche (hinter den grünen Stoff).
In diese passt – mit etwas drücken – eine GoPro Hero oder Xiaomi Yi mit Schutzggehäuße.
tbs rucksack - außen 2

Um größere Dinge, wie eine Stativ zu transportieren, kann man oberhalb durch 5 Laschen diverse Bänder ziehen.
Damit kann ich sogar mein großes Cullman Primax 180 Stativ problemlos befestigen.
Alternativ kann man hier natürlich bis mehr als 4 Copter befestigen und sicher transportieren.

In die größere Tasche an der Front ist genügend Platz für unzählige LiPos inkl. LipPo -Tasche,
Die kleinere hingegen eignet sich für Allerlei Krimskrams oder für Props mit bis zu 9″ (ohne sie schräg zu platzieren)

Mit den beiden langen Verschlüssen, die sich über den gesamten Deckel erstrecken, muss auch ein Nuri oder größerer Copter nicht daheimbleiben.
Ich selbst transportiere hier meinen Caipirinha oder Disco Pro

Hinter den Tragegurten befindet sich noch ein großes Laptopfach, das gut gepolstert ist und einen 15″ Laptop (evtl. bis 17″?)

Der Stoff, aus dem der Rucksack gefertigt ist, fühlt sich etwas plastisch an.

Das Innenleben

Im Deckel findet sich ein großes Netzfach, dass sich fast über die gesamte Fläche ausbreitet.
Darüber ist ein Kartenhalter und einige Gummilaschen für kleine Kabel oder Werkzeuge.

tbs rucksack - deckel innen

Die erste große Einlage ist speziell für den Vendetta konzipiert.
Er passt perfekt in die Aussparungen und wird, inklusive einiger Ersatzarme, über einen Gummi mit Schnalle gehalten.
Der Vendetta passt in der 5″ Version mit Props in die Tasche (3 Blatt perfekt, 4 Blatt mit ein klein wenig ruckeln).
Mit den 7″ Longrange- Armen müssen die Props jedoch demontiert werden.

Zusätzlich gibt es eine Werkzeugtasche, die bereits mit 2 Inbus und einen innen Sechskant Schlüsseln bestückt ist.
Das sind auch die Werkzeuge, mit denen man den gesamten Vendetta zerlegen kann.

Hinter dem Halter findet sich noch eine flache Tasche, für Ersatzschrauben, Muttern und andere Ersatzteile.

tbs rucksack - innen vendetta fach
Das Fach lässt sich auch per Klett abnehmen und gegen etwas Anderes austauschen – evtl. kommt hier noch ein universellerer Einsatz.

tbs rucksack - einlage innen

Die unterste Ebene ist mit einem Schaumstoff ausgekleidet, der bereits vorgeschnitten ist.
im unteren Bereich ist ein Ausschnitt für die Tango, in den auch eine Taranis passt.

Darüber sind 6 kleine Fächer für LiPos oder anderes Zubehör – wie den ISDT Lader und ein Sendemodul.
Das letzte Fach ist für die neuere FatShark Brillentasche.

Sollten die vorgeschnittenen Fächer nicht passen, kann man die mitgelieferten Negative einkleben und seine eigenen zurechtschneiden

Die Träger

Ein wichtiger Punkt bei Rucksäcken ist der Tragekomfort – auch über längere Zeit.

Die Träger sind normaler durchschnitt ohne Besonderheiten. Sie liegen gut auf der Schulter, rutschen auf glatten Stoffen aber etwas.
Das wird noch verstärkt durch das Fehlen eines Brustgurtes. Eine Sache, die ich schmerzlich vermisse.
Jedoch kann man hier recht günstig einen universellen nachkaufen.

Dafür ist ein Hüftgurt angenäht. Voll beladen hatte ich meinen Rucksack bei 13Kg und war froh über den Gurt.
Bei normalen Ausflügen macht das jedoch wenig Sinn.

Am Rücken liegen zwei dicke „Schienen“ an, die für eine recht gute Luft Zirkulation sorgen. Damit schwitzt im Sommer nicht der gesamte Rücken.

Für die Aufbewahrung und den schnellen Transport sind zwei Schlaufen auf der Oberseite angebracht.
Die zum Tragen ist sehr angenehm gepolster und wirkt super stabil.

Fazit

Ich finde den Rucksack sehr gelungen. Die Taschen und Ausschnitte sind gut durchdacht – wenn man TBS Zubehör nutzt.
Die Tatsache, dass ein Nuri und ein Stativ ohne Modifikationen befestigt werden kann, ist für mich ein Traum.

Das einzige was ich wirklich vermisse, ist ein Brustgurt. Mit einer Regenjacke o.ä. rutschen die Träger recht häufig hin und her – was ich hasse!.
Eine Regenhülle wäre auch ganz nett, aber nicht zwingend notwendig.
Wenn für das Vendettafach noch ein alternativer Einsatz verfügbar ist, bin ich komplett glücklich!

Der TBS Rucksack hat meinen Dakine Komplett ersetzt und ich möchte ihn mittlerweile nicht mehr missen.
Meine komplette Ausrüstung findet seinen Platz und ich kann meine großen Fluggeräte nun schadfrei Transportieren.

Eine Kaufempfehlung?

Wer Besitzer einer Tango, einer Fatshark Brille und evtl. eines Vendetta ist, für den ist dieser Rucksack einfach perfekt.

Wer komplett andere Ausrüstung nutzt, sollte lieber auf ein universelleres Modell setzen.

tbs rucksack - aupen fronttasche
tbs rucksack - außen staivmontage
tbs rucksack - außenfächer
tbs rucksack - tbs discovery
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iSWNoIHBhY2tlIG1laW5lbiBSdWNrc2FjayAtIFRCUyBCYWNrcGFjayIgd2lkdGg9IjUwMCIgaGVpZ2h0PSIyODEiIHNyYz0iaHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvTWwxTHJ2dGtnQUE/ZmVhdHVyZT1vZW1iZWQiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvdz0iYWNjZWxlcm9tZXRlcjsgYXV0b3BsYXk7IGNsaXBib2FyZC13cml0ZTsgZW5jcnlwdGVkLW1lZGlhOyBneXJvc2NvcGU7IHBpY3R1cmUtaW4tcGljdHVyZSIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuPjwvaWZyYW1lPg==

2 Antworten zu “FPV Rucksäcke – Team Blacksheep”

  1. Hallo alle zusammen, wo kann ich bitteschön den tollen Rucksack bestellen. Bei Conrad ist er ausverkauft und hier finde ich keinen Preis und kein Hinweis zur Bestellung. Über eine Antwort würde ich mich freuen. LG
    S. Wilfer

    • hallo sabine,
      den rucksack wird leider schon länger nciht mehr produziert. wenn du noch einen findest, dann ist es verbleibende lagerware bei den händler.
      abgesehen davon würde ich heut nicht mehr dazu raten. mein rucksack warnach 7 monaten komplett hinüber.

      mittlerweile habe ich den torvol pitstop pro und den betaflight hive getestet. beides sehr gute rucksäcke. ich prsönlich bin aber bei dem hive geblieben, da er für mich geeigneter ist. Qualitativ nehmen sich beide aber nicht – sie sind sehr gut. wenn du mehr infos dazu benötigsst, kannst du mir gern eine mail schreiben.

      vg – marc

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.